Andreas Riedel

Der vierfahe Familienvater stammt aus dem erzgebirgischen Zschorlau und wohnt heute in Vielau bei Zwickau. Nach seinem Schulabschluss beginnt er die Lehre zum Zimmermann und arbeitet auf deutschen Großbaustellen, die für ihn intensive Lebensschulen sind.

Obwohl im christlichen Elternhaus aufgewachsen und Mitarbeiter in seiner Kirchgemeinde, fällt erst 1993 bei einer ProChrist-Veranstaltung seine Entscheidung, als Christ zu leben. „Billy Graham sorach an diesem Abend nur mit mir!“, so seine Begründung. 1994 beginnt er die Ausbildung am CVJM-Kolleg in Kassel. Danach arbeitete der Jugendreferent in den sächsischen Kirchenbezirken Auerbach und Zwickau.

Quelle: Evangelisationsteam

Kurz könnte man sagen: Vom Zimmermann zum Nachfolger des Zimmermans-Sohnes Jesus Christus. Unterwegs um Menschen auf das hinzuweisen, was sie zum Leben und zum Sterben brauchen.

Seit 2011 ist er als Evangelist unterwegs.

Quelle: Evangelisationsteam